Menü

Neuigkeiten Juli 2018

Warnung!

Lesen gefährdet die Dummheit!

Diese Beiträge dienen rein der öffentlichen Bildung und der Anregung geistiger Auseinandersetzung. Das Material dient rein zum Zwecke der Kritik, der Stellungnahme, der Berichterstattung, der Bildung und der Wissenschaft und stellt daher keine Urheberrechtsverletzung dar. "Fair use"

*

Aktuelle Nachrichten auf meiner google+ Seite und mein youtube Kanal -

Je mehr Du forschst, desto mehr halten Dich die Unwissenden für verrückt". Don Freeman, amerikanischer Schriftsteller

Die Wahrheit wird uns frei machen, aber zuerst kotzt sie uns an!

Wir leben in einer globalen Pathokratie (Herrschaft der Pschopathen) darüber sollte sich jeder im Klaren sein! Verändert das!

ACHTUNG!

Die hier veröffentlichen Seiten, können bei Lesern mit festgefahrener Sichtweise starke Gefühle auslösen... bei nachfolgenden Verwirrungen oder geistigen Auswirkungen haftet nicht die Webseiten Gestalterin! Betreten und lesen auf eigene Gefahr!

Hiermit stelle ich mich in den Schutz des Esausegens!

cp

Sieh fern - kaufe - geh arbeiten - sieh fern - kaufe - geh arbeiten - sieh fern - Sieh fern - kaufe - geh arbeiten - sieh fern - kaufe - geh arbeiten - sieh fern - geh arbeiten

***

Wichtig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Neue Seite: Geheimgesellschaften 

PFLICHTLEKTÜRE ::::::::: IHR WOLLT DIE WAHRHEIT? HIER IST SIE UND SIE IST STIMMIG::::::::::::::::

Gemeinsame Pressekonferenz Trumps und Putins nach Treffen in Helsinki

Vortrag von Richard Gage: Wie offizielle 9/11-Version Gesetze der Physik verletzt

RE-Wochenschau Gast: Veikko, bekennender Datenmessie

Am 12.07.2018 veröffentlicht

Die 31. RE-Wochenschau! Mittwoch Abend - RE-talk! In der Runde mit dem RE-Team und Gästen. Wir reden über Aktuelle Ereignisse und Bewegnisse in der Gesellschaft. Mittwochs ab 20:00h bei Radio-Emergency.de! 

Themen: 

- Sööööö, der Veikko ist da!

Gast: Veikko, bekennender Datenmessie aus Dresden berichtet über seine Recherchen, 
die teilweise weiter gehen als der alternative Mainstream - auf seinem Facebook Kanal
zeichnet er Mindmaps der vielen Puzzelteile des Weltgeschehens.

https://throughthelookingglassnews.fi...

https://throughthelookingglassnews.wo...


Veikko bei FB: 
https://www.facebook.com/VaiccoLoewen...

Das Schreiben VVK v. 03.07.2018 an das Bundesverfassungsgericht!

Und hier zum Abschluß eine Pressemitteilung der VV : Die Verfassunggebende Versammlung für den Föderalen Bundesstaat Deutschland hat mit beigefügtem Schreiben vom 03. Juli 2018 an das Bundesverfassungsgericht der Bundesrepublik Deutschland beantragt, die Verfassunggebende Versammlung in der ihr nach Artikel 25 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland zustehenden Weise über das gesamte Verwaltungsgebiet der Bundesrepublik Deutschland mit einer geeigneten Weisung anzuordnen. Engagieren und beteiligen Sie sich, laden Sie sich das Schreiben der VV vom 3.7.2018 an das BvfGE von der VV Webseite runter und schicken sie es dem Bundesverfassungsgericht per E- mail, post oder wie auch immer, werden sie jetzt AKTIV.

Hier das Schreiben mit Direktdownloadlink: https://www.verfassunggebende-versamm...

Wer auch der "Verfassunggebende Versammlung" zustimmen möchte, der kann das hier tun: https://www.verfassunggebende-versamm...

Siehe auch Ansprache von Carlo Schmid, Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=gWklZ...

KenFM im Gespräch mit: Mirko Hannemann (Batterie-Pionier)

SUPER GESPRÄCH UND WERDET ENDLICH AKTIV - ENERGIE - STROM - HEISST FREIHEIT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Am 10.07.2018 veröffentlicht

Hört man sich im eigenen Bekanntenkreis zum Thema Elektromobilität um, ist der Tenor recht einhellig: Vorstellbar ist ein Umstieg vom Verbrennungs- zum Elektromotor allemal, allerdings erst dann, wenn die Technik wirklich ausgereift ist. Doch wer bestimmt eigentlich, wann eine Technik ausgereift ist? Was wäre, wenn die Technik so fortgeschritten wäre, dass schon heute die grundlegenden Kundenbedürfnisse befriedigt würden? Wie zum Beispiel eine Akkureichweite von mehr als 500 Kilometern. Geht das oder geht das nicht?

Mirko Hannemann, ex-Chef von Colibri Energy, hat bereits vor acht Jahren gezeigt, was möglich wäre. Damals, im Oktober 2010, legte er, mit einem zum Elektroauto umgebauten Audi A2, die ca. 600 Kilometer lange Strecke zwischen München und Berlin zurück, ohne dabei einen einzigen Ladestopp einzulegen. Eine Sensation. Hannemann und seine Mitarbeiter hatten der Welt demonstriert, zu welchen Leistungen Stromspeicher imstande sind. Es wirkte wie der Startschuss in ein neues Zeitalter.

Acht Jahre später ist die Realität eine andere. Autos mit Verbrennungsmotoren dominieren nach wie vor das Straßenbild. Der Anteil an Elektroautos liegt hierzulande immer noch weit unter fünf Prozent. Wie kann das sein? Im Gespräch mit KenFM legt Mirko Hannemann dar, wie er die letzten Jahre nach der Rekordfahrt erlebt hat. In verständlicher Weise erklärt der Batterie-Pionier, was einen Stromspeicher ausmacht und wozu sie heute in der Lage sind. Er spricht über die deutsche „Innovationsangst“ und die daraus resultierende Rückständigkeit.

Wenn Innovationen und der Status-Quo einer Kosten-Nutzen-Analyse unterzogen werden, ist es selten die Innovation, die gewinnt. Kurzfristige Gewinne sind Teil der kapitalistischen Unternehmer-DNA.

Dass dies in einem sich so tiefgreifend wandelnden Sektor auf lange Sicht nicht gut gehen kann, kommt langsam aber sicher auch in den Vorstandsetagen von Daimler, Volkswagen und Co. an. Doch statt die Gegenwart zu akzeptieren, klammert sich die deutsche Automobilbranche an die Vergangenheit und versucht, die „Zitrone Verbrennungsmotor“ bis zum allerletzten Tropfen auszupressen.

Welche langfristigen Folgen sich hieraus für ein vom Automobilsektor so abhängiges Land wie Deutschland ergeben werden, ist heute noch nicht absehbar. Doch wenn nicht bald ein Umdenken einsetzt, könnte es für ein Aufspringen auf den Zug der Zukunftsmobilität schon bald zu spät sein.

"Tote laden nicht nach!" - Wolf Wetzel zum NSU-Komplex

Krieger des Lichts Holger Strohm Demokratie in Gefahr

Am 09.07.2018 veröffentlicht

Rüdiger Lenz begiebt sich auf einen vierstündigen Streifzug durch das Leben von Holger Strohm, von denen laut Kommentatoren keine Minute langweilig ist. Viel Spaß wünscht Holger Strohm!

Wenn der Tag der Reinigung nah ist, werden Spinnweben hin und her über den Himmel gezogen

Das Zitat: “Wenn der Tag der Reinigung nah ist, werden Spinnweben hin und her über den Himmel gezogen”, stammt von einem Hopi-Indianer und wurde am Ende des Experimentalfilmes “Koyaanisqatsi” aufgegriffen. Dieser besondere Film, der ganz ohne Dialoge oder gar Personen/Schauspieler auskam, verdeutlicht bzw. zeigt dabei die Eingriffe des Menschen in die Natur und die damit verbundene doch recht unnatürliche Lebensweise der menschlichen Zivilisation. Letztlich macht dieser Film, der übrigens laut dem Filmwissenschaftler James Monaco zu einem der fünf wichtigsten Filme der Gegenwart zählt (seit 1980) auf Misstände aufmerksam, die aktueller nicht sein könnten, denn insbesondere in der heutigen Zeit herrscht auf unserem Planeten eine Unstimmigkeit oder besser gesagt ein gestörtes Gleichgewicht, dass hauptsächlich durch Menschenhand entstanden ist.

Geoengineering – Wahrheit

Geoengineering & der Tag der Reinigung

Was das betrifft sollte es inzwischen auch kein Geheimnis mehr sein, dass dieser chaotische und kriegerische planetare Umstand kein Resultat des Zufalls ist (es gibt keine Zufälle, lediglich Ursachen, die eine Wirkung erzeugen), sondern von elitären bzw. Staaten, Medien, Banken und Industrie kontrollierenden Familien gewollt ist. Man könnte auch durchaus die Behauptung aufstellen, dass dieser prekäre Umstand von diesen Familien ausgeht, doch wie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt, kann man den Strippenziehern der neuen Weltordnung keine vollständige Schuld geben, denn immerhin lassen wir Menschen uns aufgrund dieses Umstandes geistig dominieren. Wir lassen uns in einer Scheinwelt gefangen halten und stehen einem friedlichen Umstand selbst im Wege, vor allem in dem wir nicht den Frieden/die Veränderung verkörpern, die wir uns doch wünschen für diese Welt. Mit dem Finger auf die NWO zeigen schafft daher keinen Frieden, sondern lediglich die Verkörperung des Friedens, die Manifestation eines ausgeglichenen und friedlichen Bewusstseinszustandes sorgt dafür, dass wir einem friedlichen Miteinander näher kommen.

Frieden kann erst dann entstehen, wenn dieser in unserem eigenen Geiste manifest und in der Folge auch ausgelebt wird. Es gibt halt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg..!!

Aus diesem Grund ist unser handeln auch in keinster Weise unbedeutend, sondern sogar von großer Bedeutung und aufgrund unserer eigenen gedanklichen Fähigkeiten können wir Berge versetzen (wir können gewaltige Veränderungen in die Wege leiten und üben einen massiven Einfluss auf den kollektiven Bewusstseinszustand aus).

Eingriffe in die Natur

Eingriffe in die Natur

Nun denn, in diesem Artikel soll es aber nicht um unsere eigenen gedanklichen Fähigkeiten oder gar um diverse Hintergründe der Finanzelite gehen, sondern es soll viel mehr um das oben genannte Zitat gehen. Letztlich lässt sich nämlich das Zitat des Hopi-Indianers perfekt auf die heutige Zeit übertragen, denn per Geoengineering (laut offizieller Seite werden mit Geoengineering großräumige Eingriffe mit technischen Mitteln in geochemische oder biogeochemische Kreisläufe der Erde bezeichnet, im Grunde genommen ist Geoengineering aber Wettermanipuliation und durch die Nutzung diverser Technologien, zum Beispiel Haarp, wird in unser Wetter eingegriffen) wird massiv in unser Wetter eingegriffen und immer mehr Menschen hinterfragen dabei insbesondere die teils unnatürlich wirkenden Streifen am Himmel. Chemtrails werden daher verstärkt hinterfragt und aufgedeckt, ja, sogar teilweise von offiziellen Seiten indirekt bestätigt. Natürlich ist das Thema immer noch umstritten (auch auf meinem Blog), vor allem da unsere Massenmedien mit aller Macht das Thema gezielt der Lächerlichkeit preisgeben und Aufklärer diffamieren.

Es gibt systemkritische Inhalte, die von den Massenmedien derart der Lächerlichkeit preisgegeben werden, sodass sehr viele Menschen mit dieser Thematik kaum umgehen können und in der Folge Menschen, die über entsprechende Themen berichten, direkt ablehnen..!!

Hier fällt auch gerne der aus der psychologischen Kriegsführung stammende Begriff “Verschwörungstheoretiker“, mit dem andersdenkende Menschen gerne denunziert werden. Das Wort hat sich in diesem Zusammenhang auch so stark in das Unterbewusstsein vieler Menschen eingebrannt, sodass man direkt Menschen belächelt oder gar ablehnt, die wiederum über ein Gedankengut verfügen, das nicht dem eigenen konditionierten und geerbten Weltbild entspricht.

Das Wort “Verschwörungstheorie” stammt aus der psychologischen Kriegsführung und wurde von der CIA entwickelt, um nicht nur das US-Amerikanische Volk zur Zeit des Kennedy-Mordes beruhigen zu können, sondern um ebenfalls entsprechende Zweifler und Kritiker denunzieren zu können..!!

Dadurch verschließen wir irgendwo auch unseren eigenen Geist und schränken unseren Horizont ein, denn abseits der Tatsache, dass wir in solchen Momenten urteilen und einen ablehnenden/ausgrenzenden Zustand im eigenen Geiste legitimieren, erzeugen wir einen niedrig-frequenten Zustand und halten daher die Frequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes gering (Alles in Existenz, ja, selbst unser eigener Geist schwingt auf einer individuellen Frequenz).

Zeit der Reinigung

Zeit der Reinigung

Dennoch befinden wir uns aktuell in einer spannenden Zeit, um genau zu sein in einer Zeit, in der wir einem gewaltigen Wandel “unterliegen”, der uns nicht nur feinfühliger werden lässt, sondern auch dafür zuständig ist, dass wir deutlich wahrheitsorientierter agieren. Hier spricht man auch gerne von einer Zeit der Reinigung, in der sämtliche Umstände/Zustände, – die auf Lügen, Desinformationen, Ängste und anderen negativen Gedanken/Emotionen basieren, nach und nach erlöst werden. Wir Menschen entwickeln uns halt derzeit massiv weiter und bekommen ein völlig neues Grundverständnis für das Leben. Dabei erfährt unser Planet (aufgrund einzigartiger kosmischer Umstände) eine kontinuierliche Erhöhung seiner eigenen Frequenz, wodurch wir Menschen unsere eigene Frequenz an die der Erde anpassen. Aus diesem Grund beinhaltet das Zitat des Hopi-Indianers auch sehr viel Wahrheit, denn abseits dessen, dass damit definitiv Chemtrails angesprochen werden, findet auch die Zeit der Reinigung, um genau zu sein sogar ein Tag der Reinigung Erwähnung. Ob uns dabei ein entsprechender Tag, sprich ein Tag, an dem sich die Spreu vom Weizen trennt und eine entsprechende Reinigung stattfindet erreicht ist fraglich, dennoch befinden wir Menschen uns gegenwärtig in einer Phase der Reinigung die letztlich dafür zuständig ist, dass unsere gesamte Zivilisation sich massiv weiterentwickelt.

Die gesamte Menschheit entwickelt sich derzeit geistig sowie seelisch massiv weiter und es ist daher nur noch eine Frage der Zeit, bis uns eine globale Revolution erreicht..!!

Unser eigenes Geist/Körper/Seele System erfährt eine Veränderung und wir durchschauen immer mehr prekäre Umstände. Aus diesem Grund ist das Zitat auch extrem faszinierend, denn es trifft sehr genau auf die aktuelle Zeit zu und verdeutlicht uns, dass wir uns in einer Phase befinden, in der sich unzählige Umstände gravierend verändern (eine globale Revolution steht uns bevor). Die Zeichen sind eindeutig! In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Viktor Schauberger - Die Natur kapieren und kopieren (Dokumentarfilm, 2008)

Der oberösterreichische Forstmann Viktor Schauberger (1885 – 1958) gilt heute als Pionier der modernen Wasserforschung und der ganzheitlichen Naturbeobachtung. Schon in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts warnte er eindringlich vor den Folgen eines ungebremsten Raubbaus an der Umwelt. Als Ausweg propagierte er ein radikales Umdenken und die Entwicklung völlig neuer Energiegewinnungskonzepte im Einklang mit der Natur. Schauberger formulierte sein „k & k – Prinzip“: man müsse die Natur erst kapieren und dann solle man sie kopieren.
Zu den Umsetzungsversuchen und Erfindungen zählen Apparaturen zur Trinkwasser-Veredelung, Spiralrohre zur reibungsmindernden Leitung von Wasser, naturgerechte Flussregulierungen sowie die Energiegewinnung aus Wasser und Luft nach dem Sogprinzip und durch Einwirbelung.

Lauflänge: 75 Minuten
Ein Film von Franz Fitzke

mehr Infos hier und      Wasser      Freie Energie aus Wasser

„9 11 Gerechtigkeit in jedem Land“ – Interview mit Richard Gage 07 07 2018

► Richard Gage, Gründer von Architects & Engineers for 9/11 Truth, gibt in einem Exklusivinterview vom 17. Mai 2018 mit Kla.TV Antworten auf persönliche Fragen, wie z.B., wann er begann die offizielle Version zu 9/11 anzuzweifeln oder warum er so viel Energie hinein investiert, dass die Menschheit die Wahrheit über 9/11 erfährt. 
Quelle: 
klagemauerTV

mehr Infos zu 11.9.2001 hier

WM 2018 FAKE NEWS SCHLACHT | Merkel Seehofer fake Asylabkommen | 451 Grad

Nigel Farage - Die alte Ordnung & EU Vision wird hinweggefegt! - Deutsche Untertitel

Die Macht um Acht (4)

Vortrag 04. Juni 2018 /

Das politische Testament Muammar al-Gaddafis

Weiteres Indiz für vorsätzliche Massenmigration nach Europa |

Am 01.07.2018 veröffentlicht

► Immer wieder wird in westlichen Systemmedien auf die missliche Lage in Libyen hingewiesen und als Rechtfertigung für „Rettungsaktionen“ von Flüchtlingen durch Nichtregierungsorganisationen herangezogen. ✓ http://www.kla.tv/12660 Jedoch wird kaum über die Ursache der prekären Lage in Libyen und was dagegen unternommen werden müsste, berichtet. Ein aktueller Lagebericht der „Großen Stämme“ in Libyen gibt erhellende Einsichten zur Ursache der bürgerkriegsähnlichen Zustände und ihrer Folgen 

***