BRD 2016

HALT´S MAUL UND BÜCK` DICH - (Teil 1 u. 2)

MAN MUSS SICH IM KLAREN SEIN::: KINDERKLAU; KINDESMISSBRAUCH; PIZZAGATE; NWO; KABALE::: ÜBER ALL DAS DÜRFEN WIR DEMNÄCHST NICHT MEHR BERICHTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! DAS IST JETZT DIKTATUR! JEDER DER NICHT SYSTEMKONFORM BERICHTET WIRD EINGESPERRT!

SIEHE AUCH KENFM: Prof. Mausfelder

PROF: MAUSFELDER VORTRAG SCHWEIGEN DER LÄMMER

Prof. Rainer Mausfeld im Dialog mit Michael Krons 

Interview mit Rainer Mausfeld: Die neoliberale Indoktrination

Freie Presse    Atlantikbrücke    Propaganda  Totengräber der Freiheit

EU - DIKTATUR   EUROPA    NATO GLADIO EUROGENFOR    BRD MEINUNGSFREIHEIT    KINDESMISSBRAUCH DER ELITE    UR-LOGEN    NWO   PAPST JESUITEN

Rechtsstaatlichkeit? Freiheit? Demokratie? Alles Illusionen…

Rechtsstaatlichkeit? Freiheit? Demokratie? Alles Illusionen… Posted on December 4, 2016

Politik funktioniert nach den Gesetzen des Big Business.
Geld und Macht bestimmen immer öfter die politischen Entscheidungen.
Tatsache ist, dass die Drahtzieher der Neuen Weltordnung jetzt sehr aktiv sind.
Die Demokratie droht auf der Strecke zu bleiben.

Allerdings bringen das Informationszeitalter und das Internet
die Pläne der Elite langsam zu Fall.

Falls Sie mit den Illusionen, die zurzeit als politische Realität durchgehen,
gut zurechtkommen, ist der folgende Artikel nichts für Sie.
Denn wenn Sie einmal entdecken, wie die geheimen Machtstrukturen der Elite funktionieren, ist es mit der Bequemlichkeit des Nichtwissens vorbei.

WEITERLESEN HIER

Kommando Spezialkräfte (KSK) Brigadegeneral Günzel Es reicht!

Bundesregierung fälscht Armuts- und Reichtumsbericht

Bestätigung Anweisung BRD-Regierung

Ein Kommentar zum Gespräch

Nachdem im Internet eine Weisung der Bundesregierung an die Polizeibehörden in der sogenannten Flüchtlingsfrage, bekannt wurde, habe ich diese auf die Echtheit überpüft.
Die Echtheit des Schreibens wurde bestätigt.
Weiterhin remonstrierte ich als Bürger zur Frage der illegalen Nutzung des Begriffs "Flüchtling", bei Menschen, die eine oder mehrere sicher Drittländer durchquerten und machte auf den offenkundigen Straftatbeihilfebestand aufmerksam.
Weiterhin wollte ich wissen, ob in geeigneter Weise, in der Behörde gegen Handlungen solcher Art remonstriert wurden.

*

Es tauchte eine Anweisung der BRD-Regierung, hier aus dem Büro des Hamburger Senators für Inneres in der Öffentlichkeit auf, nach dem sogenannte Flüchtlinge, in jedem Fall mit Wissen und Billigung der sogenannten Bundesregierung kamen und von die Polizei wurde damit angewiesen diese auf jeden Fall durchzulassen. Die Echtheit der Antweisung wurde bestätigt und ist von ungeheurer Tragweite, da damit jeder Terrorist in der Welt, jeder Mörder, schlicht jeder Schwerkriminelle, seine Papiere wegschmeißen konnte und dann mit Wissen und Billigung der sogenannten Bundesregierung ins Land kommen konnte, womit eine Zusammenarbeit zwischen den besagten Gruppen, also beispielsweise Terroristen-IS-Terroristen, Kriminellle, welche sich ihrer Strafe entziehen wollen und hier weitere Straftaten begehen wollen und der Bundesregierung OFFENKUNDIGKEIT ist, also bewiesen und abgeschlossen für die Verurteilung. Mit dieser Anweisung hängt die sogenannte Bundesregierung in der direkten Mithilfe in jedem kriminellen Delikt, welches durch die Illegalen hier begangen wird, denn wir klar herauszuhören sind, ist es der Bundesregierung klar, dass sie den Begriff "Flüchtlinge" hier rechtswidrig, da UMGANGSSPRACHLICH benutzt, was ihr allerdings nicht erlaubt ist, da selbst behördenähnliche Strukturen, sich wie echte Behörden verhalten müssen.

Deutsches Staatsunternehmen spendete im US-Wahlkampf für Clinton

Mussten deutsche Steuerzahler Hillarys Wahlkampf finanzieren?

Spendeliste 1 Mill - 5 Mill.pdf

Klar ist, dass anscheinend deutsche Steuerzahler, ohne es zu wissen, Hilary Clintons Wahlkampf finanzieren mussten. Neben Saudi-Arabien hat auch Deutschland großzügig in die Clinton-Stiftung eingezahlt. Deutet das auf eine enge internationale Vernetzung einer Politikerkaste mit Selbstbedienungsmentalität hin?

weiterlesen Vera Lensfeld

 Website der Clinton-Stiftung zu „Contributor and Grantor Information“,

Spenden an Killery

Deutsche Steuergelder für Clinton Foundation

Warum die BRD nicht souverän ist.Obama,Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben!

noch einmal ein gute Zusammenfassung zur BRD;

Veröffentlicht am 29.06.2016
Deutschland steht unter militärischer Besetzung.Wer einen Pass besitzt (rot),geht den Lissabonvertrag durch die Unterschrift ein.
Nachnahme und nicht Famielienname bedeutet: Ich bin eine Sache!!!

siehe auch: UPIK   BRD  Souverän Deutschland  BRD Schwindel   BrdGesetze

Geheimer Atom-Gürtel mitten in Deutschland - USA wollten Millionen Deutsche umbringen

Geheimer Atom-Gürtel mitten in Deutschland - USA wollten Millionen Deutsche umbringen

Glaubt man dem Militär, dann ist dieser Todesstreifen mittlerweile Geschichte, mit dem Vertrauen ist es allerdings recht schwer. Vor allem seit der Kalte Krieg wieder in vollem Gange ist. Unsere „Freunde“ die Alliierten sind recht spendabel wenn es darum geht die eigenen Interessen auf Kosten anderer zu vertreten, das ist unbestritten. Kollateralschäden gehören da eher zur Normalität als zur Ausnahme. Welch gewaltigen Schaden man bereit war in Deutschland zu akzeptieren ist nicht nur recht unbekannt, es ist auch schockierend.

Nach dem Bau der Mauer und eines ewig schwelenden Feuers wurde Mitte der 50er Jahre damit begonnen so genannte Atomic Demolition Munition (ADM) zu bauen und innerhalb Deutschlands zu stationieren. ADM sind taktische Atomwaffen in Form von Mienen, Artilleriegeschossen und Kurzstreckenraketen.

Sowohl die USA, Frankreich, als auch Großbritannien hatten Pläne um die Russen bei einem etwaigen Vorstoß mittels solcher Waffen in Deutschland aufzuhalten. In einem solchen Fall von einer „nuklearen Teilhabe“ zu sprechen, ist in meinen Augen mehr als zynisch.

Das so genannte Zebra-Paket dreht sich um Kernmienen, die für einen Einsatz an der innerdeutschen Grenzen geplant waren. Dazu aus Wiki:

„Das Zebra-Paket waren 141 Minen mit Nuklearsprengköpfen, die im Kalten Krieg von der US Army an der innerdeutschen Grenze für den Fall eines Angriffs als Sperre eingeplant waren. […]

Die Atomic Demolition Munitions sollten im Falle einer Invasion des Warschauer Pakts nach Westdeutschland innerhalb von zwei Stunden durch das V. US-Korps im Fulda Gap (114 Sprengköpfe) und im Kinzigtal (27 Sprengköpfe) in vorbereiteten Schächten zur Explosion gebracht werden, um den Gegner an Engstellen (Brücken, Autobahnen, Tunnels) aufzuhalten.“

Um überhaupt eine Reaktionszeit von zwei Stunden realisieren zu können, musste das Material natürlich bereits in Deutschland nahe der Einsatzpunkte gelagert worden sein. Eine der mittlerweile bekannten Einsatzstellen war das so genannte „Fulda-Gap„. Dazu aus Wiki:

“ Zu diesem Zweck wurde auch der Einsatz taktischer Kernwaffen in Betracht gezogen, im Bereich um Fulda herum wären beispielsweise 141 taktische Atomwaffen im Rahmen des so genannten „Zebra-Pakets“ eingesetzt worden. Außerdem wurden in vielen Straßen – vermehrt innerhalb eines etwa 50 Kilometer breiten Gürtels entlang der Grenze – Sprengschächte angelegt, die nach ihrer Zündung die Bewegungen der feindlichen Armeen verlangsamen sollten. Diese Verteidigungspläne behielten ihre Gültigkeit bis zum Ende des Kalten Krieges und der Deutschen Wiedervereinigung 1990, auf dem Papier bis ins Jahr 1994.

Eine ähnliche strategische Situation gab es nördlich des Harzes entlang der Grenze vom heutigen Sachsen-Anhalt zu Niedersachsen, die dort ebenfalls auf beiden Seiten der Grenze zu massiven Truppenkonzentrationen führte (Lüneburger Heide, Colbitz-Letzlinger Heide). Weiter nördlich bildete die Unterelbe ein gewisses natürliches Hindernis.“ Auf Seiten der Briten wurde das Projekt Blue Peacock öffentlich. Gleiche Strategie, verbrannte Erde – mitten in Deutschland.

Auch dazu ein kurzer Auszug aus Wikipedia:

 „…Die Existenz dieses Waffenprojektes war jahrzehntelang geheim und wurde erst vor einigen Jahren durch den britischen Historiker David Hawkings öffentlich bekannt. […]

Um die Besetzung Westdeutschlands zu verhindern, wären taktische Atomwaffen zum Einsatz gekommen. Da dieses Szenario als realistisch galt, erhielten alliierte Truppen schon vorher Atomwaffen in Kleinformat, die nicht die Vernichtungskraft strategischer Nuklearwaffen besaßen. Um eine Besetzung zu verhindern, sollte das Prinzip der „verbrannten Erde“ angewendet werden. Nukleare Landminen sollten in der Nähe von Infrastrukturen wie z. B. Industrieanlagen, Bahnhöfen und Talsperren ausgebracht werden.

Man geht davon aus, dass der Einsatz dieser Waffen tausende bis zehntausende Menschenleben gekostet hätte.“ Überlegungen: Mitten in Deutschland eine Strategie der verbrannten Erde zu forcieren ist eigentlich kaum zu fassen. Es spiegelt allerdings in meinen Augen genau das Verhältnis wieder, mit dem uns die sogenannten „Freunde“ behandeln. Es ist davon auszugehen, das die „akzeptierten Todesfälle“ weit mehr als zehntausende betragen hätten.

Neben der direkten Auswirkung wären noch die Verstrahlung und ein anschließender Fall-Out hinzugekommen. Wie auch immer, es ist einfach erschütternd. Die Minen sollten zum Teil zeitgezündet werden und waren – konsequenterweise – sowohl gegen Entschärfung, als auch Zerstörung und Transport geschützt. Einmal in Gang gebracht, wäre der Vorgang also unumkehrbar gewesen.

Sowohl Blue Peacock, als auch das Fulda Gap waren „nur“ militärische Projekte die an die Öffentlichkeit gelangten, bleibt also durchaus die Frage was wohl noch in den Schubladen liegt. Im Hinblick auf diese Informationen wird auch sehr viel schneller klar, warum die korrupte deutsche Politik auf keinen Fall die nukleare Teilhabe von Deutschland gesetzlich ausschließen will. Dann nämlich gäbe es durchaus rechtliche Mittel solchen Projekten den Garaus zu machen.

Selbst wenn – und ich bezweifele das durchaus – die Wiedervereinigung Deutschlands und das Ende des Kalten Krieges damals zu einer Beendigung der Einsatzbereitschaft geführt haben sollten, ist nun die Gefahr – mehr denn je – zurück. Was also ist der aktuelle Stand dieser oder ähnlicher Projekte? Es bleibt nur zu hoffen, dass Sie nicht in dem Gebiet des geplanten Todesstreifens wohnen und es eines Tages herausfinden.

Zu welchen Grausamkeiten – ich würde es Verbrechen nennen – das US-Militär fähig ist, wurde auf unzähligen Kriegsschauplätzen mehr als eindrucksvoll bewiesen. Daher auf Empathie zu hoffen, dürfte vergeblich sein. Die Forderung kann nur lauten, ein Abzug aller NATO-Truppen aus Deutschland. Ein Ende der nuklearen Teilhabe und sich endlich aus dem Würgegriff der USA lösen.

Deutschland heute - Danke Frau Merkel!!

Wie in der DDR: Tagesthemen = Aktuelle Kamera

Das Volk darf grob sein und sich unangemessen äußern

Spießrutenlauf für Merkel und Gauck bei der Einheitsfeier in Dresden

Veröffentlicht am 03.10.2016

"Volksverräter", "Haut ab" und "Merkel muss weg" riefen die Demonstranten in Dresden der Kanzlerin und dem Bundespräsidenten unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen zu. Beide nahmen anlässlich des Tags der deutschen Einheit an einem ökumenischen Gottesdienst in der Frauenkirche teil, vor der sich viele wütende Bürger zum Protest versammelt hatten. Die Polizei musste nach eigenen Angaben viele zurückdrängen. Die lautstarken Proteste überschatteten trotz des schlechten Wetters beinahe die Friedensbotschaft des Gottesdienstes.

Freier Fall: Patriot landet sicher für Deutschland

Veröffentlicht am 03.10.2016

Ich war nie ein Patriot. Aber der abartige Hass und die Mordgelüste der kranken, rassistischen Antideutschen gegen jeden und alles Deutsche machen mich zum Patrioten. Deutschland ist im Freien Fall. Ich lande zum Tag der Einheit symbolisch sicher für unser Volk. Wir sind Deutschland. Und wir werden gewinnen!

***

Tag der deutschen Einheit - Angela Merkel, Joachim Gauck & Co in Dresden

Veröffentlicht am 03.10.2016

Eingeschenkt.tv Reporter Max dokumentiert für euch unkommentiert und wertfrei die Geschehnisse am 3. Oktober in Dresden. Die Politiker, welche als Gäste zum Tag der deutschen Einheit nach Dresden reisten, wurden teilweise mit viel Protest empfangen.

***

BAUTZEN - DEUTSCHE WEIGERN SICH STEINIGEN ZU LASSEN - PRESSE EMPÖRT

Bautzen: Der Rädelsführer der randalierenden Flüchtlinge ist ein afrikanischer Kindersoldat 23 Sep

Nach Straßenschlacht in Bautzen: Das ist der Anführer der jungen Flüchtlinge (Mohamed Youssef T.), genannt “King Abode”

Mohamed Youssef T.

Das Foto mit dem bewaffneten jungen Mann versetzte die Polizei in Sachsen in Alarmbereitschaft. Denn es zeigt Mohamed Youssef T. (20). Wie wir erfahren haben, handelt es sich um den Rädelsführer bei den Krawallen von Bautzen in den vergangenen Wochen. Mohamed Youssef T. nennt sich „King Abode“, gilt als Anführer der unbegleiteten, minderjährigen Asylsuchenden (kurz UMAs) in der sächsischen Stadt. >>> weiterlesen

Asylheimleiter kritisiert „naive Gutmenschen“ … und Flüchtling „King Abode“ spielt lieber Fußball, als in die Schule zu gehen

King_Abode_Fussball_Bautzen

Bautzen – „In die Schule gehe ich nicht. Ich komme dort mit den Leuten nicht klar“, sagt „King Abode“. In Sicherheitskreisen gilt der junge Mann, der eigentlich Mohamed Youssef T. (20) heißt, als Anführer der Krawall-Flüchtlinge in Bautzen. Der Libyer spielt lieber Fußball – und zwar mitten auf dem Kornmarkt.

Mit solchen Asylbewerbern kennt sich Peter Kilian Rausch (58) bestens aus. Er ist Heimleiter im ehemaligen Spreehotel, einer Asylunterkunft am Rande Bautzens, kümmert sich hier um rund 300 Flüchtlinge.

Dem Magazin „Stern“ sagte der Heimleiter zu den Ausschreitungen in Bautzen: „Da brach etwas aus, das zwei Jahre geschwelt hatte“. Die Vorfälle überraschten ihn zwar, aber nicht wegen der Schlägereien. Rausch: „Sondern wegen der Naivität, mit der ein Teil der ,Gutmenschen‘ für Leute eintritt, die ganz offensichtlich Probleme machen.“

Inzwischen laufen mehrere Verfahren wegen Diebstahls und Drogenhandel, auch an Minderjährige, gegen den Libyer Mohamed Youssef T..  >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Was immer wieder vergessen wird, die Unruhen in Bautzen hatten ein Vorspiel. Aber das wird meist verschwiegen. Es kam auf dem Kornmarkt, einem zentralen Platz in Bautzen, immer wieder zu Angriffen und Körperverletzungsdelikten alkoholisierter minderjähriger Asylbewerber gegen Deutsche. Am 13. September 2016 wurde ein Bautzner von einem Asylbewerber mit einer abgebrochenen Flasche angegriffen und schwer verletzt.

Bevor die Bautzener sich also gegen den permanenten Terror der Migranten zur Wehr setzten, gab es wegen der Flüchtlinge seit April 2016 70 Polizeieinsätze [im Video bei Anne Will], so dass viele Bautzener Bürger Angst hatten, abends den Kornmarkt zu betreten. Und weil die Polizei nicht wirklich etwas gegen die Migrantengewalt unternahm, griffen die Bautzener zur Selbsthilfe. Und das war mehr als berechtigt, denn sonst wäre es dort genau so weitergegangen.

Ich ziehe meinen Hut vor den Bautzenern. In Bautzen zeigt sich nämlich etwas, das mittlerweile in ganz Deutschland zu beobachten ist, dass der Staat die Bürger nicht mehr beschützt und deshalb bilden sich immer mehr Bürgerwehren, die sich um die Sicherheit der Bürger kümmern. In Berlin formieren sich Bürgerwehren (Video)

In Bochum werden demnächst 100 Stellen bei der Polizei abgebaut. Und ich fürchte, dies wird nicht nur in Bochum so sein, sondern in ganz NRW. Andere Städte werden folgen. Für die Sicherheit der Bürger wird immer weniger Geld ausgegeben, weil man dieses Geld für Migranten ausgibt, ohne die man in Deutschland in Ruhe und Frieden leben könnte. Aber diese Zeiten sind wohl ein für alle Mal vorbei.

Aber was will man machen, der Bürger will es so, denn er wählt zu etwa 80 Prozent die etablierten Parteien. Und wenn nach der Bundestagswahl 2017 Rot-Rot-Grün an die Regierung kommt, dann Gute Nacht Deutschland, denn Rot-Rot-Grün bedeutet die vollkommene Islamisierung Deutschlands.

Dann gibt es in allen deutschen Städten Migrantengewalt ohne Ende. Dann bestimmen muslimische Jugendbanden die öffentlichen Plätze und Stadtviertel. Warum ist den Menschen das nicht klar? Berlin wird es uns die nächsten Jahren vormachen, wenn dort Rot-Rot-Grün gewählt wird. Mit anderen Worten, Berlin ist zum Abschuss freigegeben.

Ronai Chaker schreibt:

Jetzt weiß ich, was der Bürger aus Bautzen mit "afrikanischen Kindersoldaten" meinte. Statt sich dieser berechtigten Kritik zu stellen, gab es eine Lichterkette von der Gegenseite. Persönlich bezweifle ich, dass man im Stande sein wird diesen Jugendlichen zu sozialisieren.

Ingrid schreibt:

Einsperren bis zur Abschiebung. Sonst bekommt man das nicht in griff. Gefängnisse bauen keine Häuser. Die machen alles kaputt. Sind nicht zum integrieren. Wollen auch nicht. Wie kann man unkontrollierte Massen reinlassen? Und das von einer Kanzlerin das ist einfach dumm, dümmer, am dümmsten.

Ronai Chaker schreibt:

Echte Nazis sind eine kleine Minderheit, bei Migranten ist der Nazianteil in der Quantität leider viel höher.

Susan schreibt:

So sehen also die armen traumatisierten Flüchtlinge von Bautzen aus… King Abode mit Kalaschnikow!

Andre schreibt:

Es wird uns Dank Merkel viele Todesopfer kosten, Vergewaltigungsopfer und Gewaltverbrechen, mal ganz abgesehen von den Raubdelikten, aber wie heißt es so schön: wir haben keinen Anstieg der Kriminalität und Gewalt, das war schon immer so und wer was anderes sagt ist ein Nazi.

Stephanie schreibt:

Genau davor habe ich letztes Jahr Angst als Mutter geäußert. Ich warte auf die ersten Meldungen, wenn importierte Kindersoldaten die Konfliktlösung der anderen Art auf den Schulhöfen beginnen. Unsere Kinder sind in Gefahr!

Tina schreibt:

Ich hoffe inständig, dass die Bautzner sich weiterhin nichts gefallen lassen. Egal was der Rest von Deutschland denkt. Denn niemand wird uns schützen vor dem was unsere Regierung schon seit Jahrzehnten versaut!

'US Kolonie' Deutschland | Klare Fakten

Blitzkrieg, Ausnahmezustand & Einwanderungschaos - ist Deutschland noch zu retten?

Veröffentlicht am 31.08.2016

Dieses Video richtet sich an alle Opfer der heutigen Krisenzeit, sowohl an die deutsche Bevölkerung - als auch an die wirklichen Flüchtlinge, die neben Millionen Einwanderern seit 2015 nach Deutschland kommen.

Diese aktuelle Bestandsaufnahme für das Deutschland 2016 ist nicht wirklich erfreulich. Doch es ist unvermeidbar, dass die Fakten endlich öffentlich thematisiert werden. Jeder, der die folgenden Bilder sieht, sollte sich bemühen, Panik und Angst vermeiden. Denn das sind die falschen Wegbegleiter. Aber auch Maulkörbe, Schweigepflicht, Gesinnungsterror und Propaganda, wie sie bisher eingesetzt wurden, sind die schlechtesten Mittel, um Lösungen zu finden.

Tatsache ist: Deutschland befindet sich bereits in schweren Unruhen.

Blitzkrieg und Ausnahmezustand: Ist Deutschland noch zu retten?

Millionen Einwanderer, blutige Terroranschläge, eine tatenlose Bundesregierung: Deutschland hat sich innerhalb nur eines einzigen Jahres diametral verändert. Die seit Sommer 2015 nicht gestoppte Einwanderungsflut aus afrikanischen und arabischen Ländern, vor allem die damit verbundene explodierende Gewalt und Kriminalität, sowie blutige Terroranschläge in Deutschland, Belgien und Frankreich, schrecken nun immer mehr Menschen auf. Die wirklichen Flüchtlinge, die aus ihrer vom Westen zerbombten Heimat fliehen müssen, werden gleich mit unter Generalverdacht gestellt.

Doch immer noch verbietet die von Massenmedien und Politik verordnete „Schweigepflicht“ eine notwendige öffentliche Diskussion, welche schon 2015 dringend hätte geführt werden müssen. Wer dies versucht, wird meist reflexartig von Deutschlands „Qualitätsjournalisten“ als „rechtsextremer Verschwörer“ diskreditiert.

Zahlreiche unabhängige Autoren und Journalisten warnten schon 2015 vor dem politisch korrekt verhängten Maulkorb im bundesdeutschen Raum, die Mainstreammedien griffen sie dafür heftig an. Doch jetzt, nur ein Jahr später, steht Deutschland vor seinen eigenen Trümmern. Ist das Land noch zu retten?

Wir dürfen uns nicht auseinander dividieren lassen, sondern müssen zusammenstehen. Wir dürfen uns nicht gegeneinander aufhetzen lassen, sondern wir müssen offen diskutieren und !

Wacht auf! Und erkennt die Hintergründe!

Die Welt ist groß und reich genug für alle Menschen

Deutschland steht kurz vorm Verkauf

Veröffentlicht am 01.09.2016

Der Teufel steckt im Grundgesetz: Die Präambel: https://www.youtube.com/watch?v=7O5CDfaphIs
.
"Da ist ein Weg, der einem Menschen gerade erscheint, aber sein Ende sind Wege des Todes" (Spr. 16,25).
Sowohl die Geschichte des Grundgesetzes (GG) als auch das GG selbst (Art. 146) bezeugen, daß es keine Verfassung ist, sondern nur dazu erschaffen wurde, eine einheitliche Verwaltung der 3 besetzten Westzonen Deutschlands zu ermöglichen. Dem entsprechend hat auch nicht das Deutsche Volk sich "kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt" das GG gegeben, wie die Präanbel des GG phantasiert, sondern es wurde von den "Militärgouverneuren" der Westmächte angeordnet und "genehmigt".
So bezeugt auch bis heute der Art. 120 GG, daß "der Bund" "Besatzungskosten" zahlt.
Von "freier Selbstbestimmung" und "Freiheit Deutschlands" kann also in Wahrheit keine Rede sein - ebenso wenig, wie das Deutsche Volk jemals geäußert hat, unter Verlust seines Landes und Auflösung des Volkskörpers in "Vereinigten Staaten von Europa" unter der Herrschaft von "Räten" (= Sowjets) leben zu wollen.
Wenn aber die Präambel des GG schon voller Lügen ist, was ist dann vom GG selbst zu erwarten?
Und wer ist der "Gott", vor dem das GG verantwortet werden soll?
Kann sich ein Christ mit Lügen und mit irgendeinem ungenannten "Gott" eins machen?

BRD Sehtest

Veröffentlicht am 01.09.2016

In diesem Video treffen wir auf jemanden, der sich große Sorgen macht, das seine Auge die Realität nicht mehr richtig abbilden. All die Dinge, die er selber mit seinen eigenen Auge sehen kann, sind nicht mehr in Übereinstimmung mit den Verlautbarungen, die er aus den Massenmedien, der Politik oder der Justiz entnehmen kann und so entschließt er sich zu einer Augenärztin zu gehen, die sich exakt auf dieses Problem spezialisiert hat.

Den meisten ihrer Patienten kann die Augenärztin mit orwellschen Brillen helfen, den Blick auf die regierungskriminelle Realität zu vernebeln, um zum Beispiel aus „Rettungskriminalität“ wieder ein „alternativloses Rettungspaket“ werden zu lassen, oder aus „Besatzer“ werden „Befreier“ und aus „Kriegsverbrechen“ werden „Bündnisfälle“, bzw. "Friedensmissionen" und der „Schnüffelstaat“ wird zur „inneren Sicherheit“.

Wir haben und erlaubt, hier auch einmal genauer hinzuschnüffeln und dem Beratungsgespräch in der Augenarztpraxis heimlich zugehört und sind erstaunt über die panzerglasdicken, orwellschen Brillen, welche die Realität zu einer angepassten Perspektive verfälschen, die insbesondere für schizioide Journalisten und Juristen in hohen Stückzahlen angefertigt werden.

MOYO Film - Videoproduktion

Checkliste Hamsterkäufe: So bereiten Sie sich auf den Katastrophenfall vor

Mittwoch, 24. August 2016

Das neue Zivilschutzkonzept der Bundesregierung sorgt bei vielen Deutschen für Verunsicherung. Wie viele und welche Vorräte sind nötig, um im Katastrophenfall für 10 Tage auf der sicheren Seite zu sein? Der Postillon hat für Sie recherchiert und eine Checkliste zusammengestellt:

Wie lagere ich Nahrungsmittel am besten?
Damit Nahrungsmittel nicht verderben, brauchen sie möglichst viel Luft und Licht. Außerdem sollten sie an einem feuchten und möglichst warmen Ort gelagert werden, wo sie für Tiere (z.B. Vögel, Maden) gut erreichbar sind. Im Sommer lagert man Lebensmittel am besten auf dem Dach.

Welche Nahrungsmittel brauche ich?

Sie sollten sich in erster Linie auf lang haltbare Produkte konzentrieren. Um nicht zu viel Platz zu verbrauchen, sollten Sie sich bei der Lagerung Ihrer Lebensmittel vor allem auf wenige essenzielle Geschmacksverbesserer konzentrieren, mit denen Sie später auch andere Speisen (Mitbewohner, Tierkadaver, Kehricht) genießbar machen können.

Checkliste Nahrungsmittel:
□ 1 Schälchen Weintrauben (extrem lange haltbar!)
□ 2 kg Nudeln (gekocht)
□ 18 Flaschen Ketchup
□ 20 Liter Maggi-Würze
□ 1 Stein (enthält wertvolle Mineralien)
□ 5 Dosen Sprühsahne
□ 20 Bananen (geschält)
□ 8 kg Essen
□ 1 Satz essbare Unterwäsche
□ Vitamin-C-Tabletten (enthalten viel Vitamin C!)
□ 1 Minzblättchen
□ Salz, Pfeffer nach Belieben

Welche Getränke soll ich lagern?

Grundsätzlich lohnt sich stets die Lagerung alkoholischer Getränke, da diese in einer postapokalyptischen Gesellschaft mit hoher Wahrscheinlichkeit mehr wert sein werden als gewöhnliches Wasser. Außerdem enthalten Bier und Spirituosen wertvolle Kalorien, die Sie im Notfall über Wochen hinweg ernähren können.

Checkliste Getränke:
□ 1 Eimer Wasser
□ 20 Liter Kaffee (Thermoskanne!)
□ 5 Kästen Pils (24x0,33l)
□ 5 Kästen Pils (20x0,5l)
□ 5 Kästen Helles
□ 2 Kästen Weizen
□ 57 Flaschen alter Wein
□ 5 Flaschen Absinth

Was soll ich sonst noch lagern?

Mit Essen und Getränken ist es im Notfall längst noch nicht getan. Der vorausschauende Bürger hortet darüber hinaus eine ganze Reihe anderer nützlicher Dinge, mit denen er sich und anderen helfen kann.

Checkliste Medikamente
□ 25 Päckchen Aspirin (siehe Getränke)
□ 10 Bärchen-Pflaster (helfen gegen Wehwehs!)
□ 10 Pillen Ecstasy
□ 12 Päckchen Viagra
□ 20 kg Globuli (helfen gegen alles, sagt meine Tante!)

Checkliste Hygieneartikel
□ 40 Seiten "Bild"-Zeitung (Toilettenpapier)
□ Make-up für zehn Tage
□ 1 Ohropax (links)
□ Sonnenschutzcreme (mit Selbstbräuner)

Checkliste Brandschutz
□ 1 Feuerzeug
□ 1 Fläschchen Feuerzeugbenzin
□ 1 Eimer Wasser (siehe Getränke)
□ 1 Trillerpfeife
□ 1 Feuerwehrmann

Checkliste Kommunikation
□ Smartphone auf Notfrequenz (batteriebetrieben oder Kurbelantrieb)
□ Dosentelefon
□ 4-5 Säcke Rauch (für Rauchzeichen)

Checkliste Stromausfall
□ Hamster mit Hamsterrad
□ Dynamo
□ 20 Kerzen (für romantische Wachsspiele)

Checkliste Sonstiges
□ 2-4 gute Freunde (gegen Langeweile)
□ 1 Schrotflinte
□ 20 Päckchen Schrotmunition
□ 1 Teddybär
□ 1 Strauß Blumen
□ 1 Grabolenskrajafluschnauf
□ 1 Kettensäge
□ 1 Eishockeymaske
□ Reisepass
□ Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen?

Checkliste Checkliste
□ Checkliste im Internet heraussuchen
□ Checkliste ausdrucken
□ Stift zum Checken
□ Reservekästchen für weitere Checklistenpunkte: □□□□□□□□□□
□ Alle Checklistenpunkte gecheckt
□ Bonus-Check

Haben Sie bei jedem Punkt auf dieser Liste ein Häkchen setzen können? Dann sind Sie bestens auf alle Eventualitäten vorbereitet und können sich in Sicherheit wiegen. Ihnen kann quasi überhaupt nichts passieren – es sei denn, wir haben in dieser Liste irgendwas vergessen oder der Ernstfall dauert länger als 10 Tage. Toi, toi, toi!

Quelle

 

Anhaltende Besetzung der Bundesrepublik durch Nato-Truppen

Veröffentlicht am 12.08.2016

Angeblich wurde die Souveränität der Bundesrepublik Deutschland mit dem "Zwei-plus-Vier" Vertrag wieder vollständig hergestellt. Dieser Vertrag wird als Friedensvertrag betrachtet. Deswegen hält man in Deutschland eine weitere Diskussion für unangebracht. Tatsächlich ist er streng genommen aber kein Friedensvertrag und Deutschland ist nicht souverän.

Dazu auch: BRD Gesetze

Die Wahrheit über Merkels neue Flüchtlingsmassen im Flieger

Die Wahrheit über Merkels neue Flüchtlingsmassen im Flieger Markus Mähler

Sie kommen heimlich im Sommerloch und nachts im Ferien-Flieger: Der große Familiennachzug unserer Syrer soll nach dem Fiasko zur Silvesternacht geräuschlos über die Bühne gehen. Gerade werden die deutschen Botschaften in Nahost überrannt – für Nachzugsvisa. Auch wir wurden mit Zuschriften und Anrufen zum Thema überflutet. Gutmenschen spuckten Gift und Galle, weil es nicht wahr sein darf, weil es der Medienmainstream doch nicht berichtet hat. Hier nun die Fakten.

*

Weil Wahlzeiten politisch brisante Zeiten sind. In Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen und Berlin wird 2016 gewählt und im nächsten Jahr steht bereits im August eine Bundestagswahl an. Die Protestpartei AfD profitiert vom Flüchtlingsthema massiv – auch deshalb wollte Merkels Große Koalition die Migrantenmassen von der Straße und damit aus den Augen bekommen. Der große Familiennachzug der Syrer findet nun absolut geräuschlos statt und Deutschlands Medien schweigen darüber. Für Merkel kann es also gar nicht besser laufen.

unbedingt ganz lesen:

und: Tief in der Nacht: Bundesregierung schleust Flüchtlingsmassen über Flughäfen ein

und: Merkels nächste Flüchtlingswelle: IOM organisiert die heimlichen »Familiennach(t)flüge«

Wer stoppt Merkel Europa brennt was sagt Russland

Heftige Proteste gegen die Bundeskanzlerin stehen im krassen Gegensatz zur Vormittags-TV Rentner-Umfrage Unruhen erschüttern ganz Europa, die EU zerfällt. Alternative fragen sie wieso: Die Antwort ist Merkels US Politik auf EU Boden und was sagt Russland dazu. Aktueller Kommentar zum Nato Gipfel und Nato Russland Rat. Spannend gemacht!

Dazu: Protest gegen Asyl  Merkel   BRD   BRD aktuell  Nato 

Bundeswehr im Innern: Einsatz künftig frei nach Schnauze

Ermächtigungsgesetz... 1933 juhuuu !!!

Ach nee - falsch - Um es dem Niveau unseres Zeitgeistes anzupassen, sollte man vom "Bürgerabknallberechtigungsgesetz" sprechen

Demokratie und Volkswille

Die Antidemokraten benutzen einen ganz einfachen, aber höchst effektiven Trick, um euch vorzugauckeln,  daß es“den Volkswillen“ nicht gäbe.

Um diesen Trick zu erläutern, werde ich ihn euch vorführen:

Merkel stellt sich vor eine Menschenmenge von mehreren Tausend Leuten.

Sie fragt: „Wer von euch ist dafür, daß die BW aus Afghanistan abzieht?“

Als Resultat werden sich zwei Gruppen bilden.

Als nächstes fragt sie: „Wer von euch ist für den Austritt aus der EU?“

Als Resultat werden sich diese zwei Gruppen in zwei weitere Gruppen aufteilen, so daß sie nun schon 4 Gruppen hat.

Als nächstes fragt sie: „Wer von euch ist für verpflichtende Ganztagsschulen?“

Die vier Gruppen von eben werden sich nochmal in zwei Gruppen aufteilen, so daß es nun schon 8 Gruppen gibt.

Als nächstes fragt sie: „Wer von euch ist für die Einführung der Sterbehilfe?“

Nun werden die 8 Gruppen sich nochmals in zwei Grüppchen aufteilen, so daß es jetzt 16 Gruppen gibt.

Merkel stellt sich hin und sagt:

„Schaut her, was für ein kopfloser Haufen Hühner ihr doch seid!

Ich habe euch vier einfache Fragen gestellt und nichtmal dazu habt ihr eine einheitliche Meinung!

Nein, wenn man das Volk befragt, ist eine handlungsfähige Regierung nicht möglich, der Wille des Volkes ist überhaupt nicht zu bestimmen!

Besser, ihr lasst mich für euch entscheiden.

Ich verspreche euch, daß ich immer zu eurem Besten handeln werde.“

merkel-lacht

(„Hihi, die Deutschen sind so doof, die kann man ganz leicht verarschen…“)

————————-

Cut.

Abtritt Merkel, Auftritt killerbee.

Selbe Ausgangslage, ich frage:

„Wer ist dafür, daß die BW aus Afghanistan abzieht?“

Es bilden sich zwei Gruppen, ich notiere mir die Mehrheit.

Nun lasse ich die Menschen wieder zusammenkommen.

Zweite Frage:

„Wer ist für den Austritt aus der EU?“

Es bilden sich wieder zwei Gruppen, ich notiere mir die Mehrheit.

Nun lasse ich die Menschen wieder zusammenkommen.

Dritte Frage:

„Wer ist für verpflichtende Ganztagsschulen?“

Es bilden sich wieder zwei Gruppen, ich notiere die Mehrheit.

Nun lasse ich die Menschen wieder zusammenkommen.

Vierte Frage:

Dasselbe Spielchen, ihr habt es bestimmt verstanden.

Nach diesen vier Fragen kann ich sehr wohl den Willen des Volkes zu den einzelnen Fragen verkünden:

Das Volk will mehrheitlich aus Afghanistan raus,

das Volk will mehrheitlich aus der EU austreten,

das Volk ist mehrheitlich gegen verpflichtende Ganztagsschulen,

das Volk ist mehrheitlich für die Legalisierung der Sterbehilfe.

Nanu?

Was stimmt denn jetzt?

Was habe ich anders gemacht als Merkel, wieso ist bei mir auf einmal der Wille des Volkes ganz einfach zu bestimmen,

während sich bei Merkel lediglich ein Hühnerhaufen aus 16 rivalisierenden Untergruppen gebildet hatte?

Die Antwort ist einfach: Ich habe die Menschen nach jeder Frage wieder zusammenkommen lassen und die jeweiligen Mehrheiten

nacheinander und unabhängig voneinander bestimmt.

Merkel hingegen hat einfach nur eine Frage nach der anderen gestellt, die Menschen getrennt gehalten

und konnte dadurch die Zahl der Gruppen mit jeder Frage um den Faktor 2 vergrößern.

Während ich also eine Unabhängigkeit der einzelnen Themengebiete annehme und darum die Mehrheiten für jede Frage einzeln ermittele,

geht es Merkel bloß darum, möglichst viele Untergruppen zu erzeugen, die sich aufgrund ihrer Differenzen bekämpfen und so leicht regierbar werden.

Hätte Merkel statt vier noch zwei weitere Fragen gestellt (z.B. Russlandsanktionen und Atomausstieg), hätte sie bereits 64 Untergruppen erzeugt!

Ihr seht, mithilfe dieses einfachen Tricks kann man 80 Millionen Menschen mehrere Jahrhunderte verarschen!

Fazit:

Natürlich gibt es den Volkswillen.

Um ihn zu ermitteln, muss man das Volk einfach nacheinander zu den einzelnen Themen befragen und die jeweilige Mehrheitsmeinung ermitteln.

Man muss sich als Bürger einfach daran gewöhnen, daß man mit seiner Meinung nicht immer zur Mehrheit gehören kann.

Man wird aber auch nicht immer zur Minderheit gehören.

Mit ein bisschen Toleranz ist das alles kein Problem.

LG, killerbee

Asylanten-Terror in Gerrmänny: Wie die Welt knirscht, knurrt und keult

Asylanten-Terror in Gerrmänny: Wie die Welt knirscht, knurrt und keult Peter Bartels

Es war so schön in Merkel-Land! Muttchen hatte die Arme ausgebreitet und Millionen Moslems fluteten die Grenzen, als gäbe es kein Morgen mehr im Morgenland. Und Muttchens Mainstream schmatzte zufrieden: Alles Ingenieure, Ärzte, Akademiker! Was man halt so braucht, wenn ein Volk der Inzucht entgegen degeneriert. Dann kam Silvester. Und Allahs Söhnchen legten die deutschen Mädchen flach. Jetzt kam der Tod! Dabei hatte der Gevatter es sich doch scheinbar in alle Ewigkeit wie Gott in Frankreich gemütlich gemacht!

Und jetzt? Jetzt mucken nicht mehr nur angebliche »Verschwörer« auf. Jetzt knirscht, knurrt und keult auch das Ausland gegen das »mächtigste« Muttchen der Welt, nicht selten auf gut Simpsons-Deutsch: Haahaaa!

Polen: Merkel hat eine »mörderische Horde reingelassen.«

Frankreich: »Deutschland stürzt in den Terror.«

Italien: »Der deutsche Albtraum nimmt kein Ende.«

Rumänien: »Deutschland muss endlich hart durchgreifen.«

Belgien: »Nach Frankreich und Belgien ist Deutschland an der Reihe.«

Schweiz: »Die Risiken der Willkommenskultur werden schlagartig deutlich.«

Österreich: »Unvereinbarkeit der Kulturen.«

Und Estland höhnt und keult: »Welche Erleichterung! Es stellt sich heraus, dass nicht nur der Münchner Terrorist verrückt war, sondern auch alle anderen Mörder, die die deutsche Bevölkerung angriffen ... Und nichts hat irgendetwas zu tun mit der »friedlichsten Religion«, oder mit Islamisten. Oder mit der »Politik der offenen Tür«. Nun ja, sie waren alle eben »nur« verrückt.

So einfach ist das, Leute, alles ganz normale Krimis, Tatort live sozusagen:

Würzburg: Der eigentlich doch so nette Afghane, der aufwacht, zu Messer und Axt greift und chinesische Touristen im Zug zerhackt ...

München: Der arme Iraner Ali ( deutscher Pass), den die Zeitungen nur noch »David« nennen, als wären seine neun Morde dann etwas weniger muslimisch.

Ansbach: Der Rucksack-Bomber und Syrer Mohammad, der leider keine Konzertkarte hatte (aber ein paar Hundert Euro in der Tasche), sonst hätte er wohl nicht nur sich selbst und 15 andere in die Luft gesprengt, sondern vielleicht ein paar Hundert der 2000 Konzertgäste.

Reutlingen: Der Syrer, der eine im vierten Monat schwangere Polin mit einer Machete tot metzelte, dann in ein Auto rannte. Vorher hatte er noch fünf Passanten verletzt. Dann wurde aus der Machete im Mainstream plötzlich ein Döner-Messerchen (45 cm lang, wie eine Machete eben, sah auch so aus). Und aus dem Autofahrer, der nicht mehr bremsen konnte, wurde bei Bild der türkische Held namens Alper. Das mit dem Helden hat die Polizei dann blöderweise dementiert ...

Und natürlich, alles hat mit nix zu tun. Nix mit Islam. Nix mit IS-Terror. Nix mit Asylanten. Nix mit CDU-Muttchens offenen Armen. Minister de Misere sagt (wiedermal) wie es ist: Der überwiegende Teil der Schutzsuchenden hat damit nichts zu tun. Aber: Ja, wir müssen mehr abschieben. Nein, wir können nicht abschieben, wenn jemand krank ist ...

Wie der Rucksackbomber in Ansbach, der war sogar in psychiatrischer Behandlung. Klar? Er sollte endlich (nach zwei Jahren und ein paar deftigen Vorstrafen) nach Bulgarien abgeschoben werden. Da kann man schon mal »Rücken« oder »Kopf« bekommen. Und so knirscht das Ausland los.

La Republica, Rom: »Es scheint, als sei das Land vier Jahrzehnte zurückversetzt, als die RAF die Demokratie und die verfassungsrechtliche Freiheit in Gefahr gebracht hatte ... Sind wir am »Ende eines großen Traumes?«

Ludove noviny,Prag: »Man sollte die Dinge beim Namen nennen ... es wird (alles) von der Gesellschaft richtig als Terrorwelle erkannt.«

Magyar Nemzeth: »Der Traum von Multi-Kulti ist gescheitert ... Das auf seine Ordnung und Stabilität so stolze Deutschland trauert. Ein Teil der politischen Elite ... bauscht (trotzdem) verständnisvoll die instabile Persönlichkeit der Täter auf ... Es ist unvorstellbar, dass sich die Lage in Deutschland stabilisieren lässt.«

BBC, London: »Ein Woche voller blutiger Attacken hat die Nerven in Deutschland strapaziert.«

The Guardian: »Die Bedrohung wird überall empfunden ... zu Recht. Millionen in Europa, auch in Großbritannien, sehen eine Schießerei in einem Einkaufszentrum ... eine (Axt-) Attacke in einem Zug ... einen mörderischen Anschlag mit einem Lastwagen und stellen sich vor, dass dies auch in ihren Gemeinden geschieht.«

Paris Match: »Der Anschlag in Ansbach ... trifft ein Deutschland, in dem, wie im restlichen Europa, die Angst vor islamistischen Terroranschlägen vorherrscht.«

Corriere della Sera: »Der Albtraum, in den Deutschland gestürzt ist, nimmt kein Ende ... Deutschland ist aufgerieben von einer unerwarteten (?) Anspannung, die nicht weniger zu werden scheint.«

Washington Post: »Die alarmierten Deutschen fragen sich, wie ein Land Hunderttausende Asylsuchende ins Land lassen konnte – ohne stabilen Plan für mögliche Konsequenzen.«

Während am Sonntagabend an der schönen deutschen Ostsee, in Travemünde, offenbar 14, 16jährige Bikini-Mädchen im Meer von Migranten umzingelt und beleidigt, an die Brust, im Schritt und sonst wo begrapscht werden (und Bild schon zwei Tage später, Dienstag früh um 8:32 Uhr berichtet), in Saint-Étienne-du-Rouvray, Normandie, zwei Moslems in einen Gottesdienst platzen, dem alten Pfarrer Jacques Hamels (84) die Kehle durchschneiden (lokale Medien: köpfen!), eine Nonne ermorden und eine weitere schwer verletzen, schreibt ein Herr namens Nikolaus Blome auf Bild Online nach der Überschrift ISIS-Terror und Amokläufe:

»Es gibt auch eine gute Angst.« Und: »Deutschland konnte nicht ewig eine Insel des Friedens bleiben – Flüchtlinge hin oder her. Kritik beschleunigt die Antworten auf berechtigte Fragen verunsicherter Bürger. Deren Angst kann eine gute Angst sein: wenn sie nämlich vorsichtig macht und vernünftig.«

Nein: es ist noch nicht bekannt, ob Mathias Döpfner diesen Herrn endlich hochkant gefeuert hat ...

Quelle Knopp Verlag

So verstehen die NWO Lügner, von der Wahrheit abzulenken

So verstehen die NWO Lügner, von der Wahrheit abzulenken: Wiederum ist ein muslimischer Terrorist am Spiel in dem, was ihr geplantes Theater scheint!! Wgutjahr2ikipedia: Richard Gutjahr (rechts) ist Mitarbeiter der Chefredaktion des BR. Er ist seit 2007 mit der ehemaligen israelischen Knesset-Abgeordneten undMossad-Agentin, Einat Wilfteinat-wilf – einer ehemaligen Israeli Nachrichtendienst-Offizierin in Einheit 8200 – verheiratet. Am 14. Juli 2016 war Gutjahr zufällig während des “ISIS Anschlags” in Nizza und hier von Anfang an dabei – (scheinbar vorher platziert). Er berichtete über Twitter sowie im ARD-Nachtmagazin und im Bayerischen Rundfunk davon. Ein Video, das offenbar den Beginn des Anschlags zeigt, stellte er dem WDR zur Verfügung. Nun fordert die französische Polizei von der Stadt Nizza, alle mit dem Event am 14. Juli verbundenen Fotos/Videos zu vernichten!! Warum wohl??? Hier ist Gutjahrs angeblicher Film von der münchener Schiesserei. Sehr schlecht gemacht.

So, nun meldet sich die Frage: War es wirklich Richard Gutjahr, mit der Mossad verheiratet, der vor dem Einkaufszentrum stand und filmte?Wie kommt es, dass er dort dort vorher platziert war? Er muss also über das bevorstehende Event Bescheid gewusst haben – genau wie inNizza, wo er auch rechtzeitig vorher platziert war, um den Anfang der Fake-Vorstellung fotografieren zu können!!! Hier ist von The Mirror 22. Juli 2016 der Beweis. Bemerken Sie die arabische Schrift auf den Einlagen unter seinem Namen.

Weiterlesen: https://www.mzw-widerstand.com/muenchen-neue-erkenntnisse/ .

Weiterlesen: https://www.mzw-widerstand.com/muenchen-neue-erkenntnisse/ .

Geht das Abendland unter? - Über München, Würzburg, Nizza und die Politik des Charles Manson

Veröffentlicht am 24.07.2016

Spätestens den islamistischen Attentaten von Paris, Brüssel, Orlando, in Magnanville, Nizza, Würzburg, nach denen von Kabul, von Baghdad, in Bangladesh ist klar, dass wir uns im Krieg befinden. Eine neue Zeitrechnung hat in den letzten Tagen begonnen. Vielleicht wird man diese Epoche später auch - nach dem Motto des Serienmörders Charles Manson - "Helter Skelter" nennen.

Meine Gedanken zu den Ereignissen der letzten Wochen. Der Amoklauf in München hat, selbst wenn er kein islamistischer Anschlag war, gezeigt, wie groß die Angst, die Panik, die Hysterie, aber auch die Hilfsbereitschaft und der Wille ist, die Gesellschaft nicht auseinanderdriften zu lassen.
Ich mache mir Gedanken zu den wahren Ursachen der Krise und zu möglichen Lösungen.

[Das Video war bereits fertig, bevor der Anschlag von Ansbach und der Mord von Reutlingen (24. 7. 16) geschahen.]

Nur Einzelfälle:

Das Schlachten hat begonnen: Syrischer Asylant tötet Schwangere mit Machete in Reutlingen

Doch keine Beziehungstat in Reutlingen? Kein Wort in deutschen Medien

Messerattacke in Reutlingen: Mit der Machete durch die Stadt gelaufen - Kriminalität - FAZ Messerattacke in Reutlingen: Mit der Machete durch die Stadt gelaufen - Kriminalitä.. m.faz.net

Reutlingen Mann greift Menschen mit Machete an

In Reutlingen hat ein syrischer Asylbewerber mit einer Machete um sich geschlagen und eine Frau getötet. Weitere Menschen wurden verletzt. Der Mann wurde festgenommen.

*

Wieder mal ein psychisch kranker Syrer

Anschlag in Ansbach: Anschlag in Ansbach - Tatverdächtiger ist tot | ZEIT ONLINE Anschlag in Ansbach: Anschlag in Ansbach - Tatverdächtiger ist tot www.zeit.de Bei einem Sprengstoffanschlag sind in Ansbach zwölf Menschen verletzt worden. Der Tatverdächtige, ein 27-jähriger Asylbewerber aus Syrien, starb bei der Explosion.

*

Military Police kracht in Pkw: Fünf Verletzte in Ansbach - Ansbach - Military Police kracht in Pkw: Fünf Verletzte in Ansbach - Ansbach - nordbayern.de.. www.nordbayern.de Ansbach - Mit Blaulicht und hoher Geschwindigkeit fuhr in der Nacht auf Sonntag eine Streife der US-amerikanischen Military Police durch Ansbach. In einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Auto..

*

22-Jähriger attackiert Fahrgäste mit Messer- Panik im Zug, Ein 22-Jähriger hat in einem Zug auf der Strecke zwischen Hamburg und Bremen ein Messer gezückt, Fahrgäste bedroht und versucht zuzustechen.

*

Zeugen gesucht: 13-jähriger in Hamburg auf Spielplatz angeschossen

Ein 13-jähriger wurde gestern beim Spielen auf einem Hamburger Spielplatz aus dem Hinterhalt angeschossen und verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

*

Drama in Filderstadt Polizei erschießt Macheten-Mann

Tödliche Schüsse aus einer Polizeiwaffe: In Filderstadt kam ein 29-Jähriger ums Leben, der mit einer Machete randaliert hatte und dann auf Polizeibeamte losgegangen war. Der Hintergrund ist unklar.

Politik München | Neue Erkenntnisse

CNN Munich Attack Terror in München "Allahu Akbar" Rufe am 22.07.2016 CNN Munich Attack Terror in München "Allahu Akbar" Rufe am 22.07.2016.. www.youtube.com

*

Zug-Attentat IS bekennt sich zu Axt-Anschlag in Würzburg

Der MERKEL Plan ist George SOROS Plan für Europa

Veröffentlicht am 13.07.2016

George Soros ist ein verurteilter Krimineller, Milliardär und ein Mann, der Währungen zum Stürzen brachte, Länder destabilisierte und nun mittels seiner "Open Society Foundations" weltweit ethnische und kulturelle Konflikte zu seinem finanziellen Vorteil schürt. Und wie es scheint, setzt Angela Merkel genau seine Pläne in Europa um.

Aktuell: Beginnt bei "RT Deutsch" jetzt die Lern-Kurve? [Deutscher Imperialismus]

Veröffentlicht am 13.07.2016

Anmerkung: Alexander NEU (die LINKE) aber auch RT Deutsch als Pseudo-Linkes-Medium (alle Pseudo-Linken sind bürgerlich Rechts), berichten nun vermehrt über die Position und das Verhalten von Deutschland, vor dem Hintergrund der kapitalistischen Krise, die bereits in zwei Weltkriege führte, die uns auch jetzt wieder an den Rand eines Dritten Weltkriegs getrieben hat. Alexander Neu griff kürzlich meine Argumente auf, indem er sagte, die Medien würden Berichte veröffentlichen, die dazu dienen, dass die Bundeswehr aufgerüstet werden kann. Er, Alexander NEU, sagt dies nur, um die Wähler, in die üblichen Bahnen zu lenken.
Dabei sind diese Informationen meine Erkenntnisse, die ich seit 2 Jahren hier präsentiert habe. Diese Äußerung ist also kein Zufall, genauso wie die Erkenntnisse von RT und RT Deutsch letztendlich. Mit RT Deutsch ist die AfD aber auch die sogenannte LINKE "verbunden", die Pseudo-Links, bürgerlich Rechts ist. Die Gefahr, die hier besteht, dass manche Menschen dazu neigen, wem hinter her zu laufen, womit sie auch diesmal parteiisch werden würden und wieder den Falschen hinterher laufen. Um Objekt bleiben zu können, muss man unparteiisch zum System bleiben. Alles andere vernebelt die Sicht auf die Dinge. RT Deutsch zeigt Mitglieder der AfD aber auch der LINKEN. Diese Kräfte wirken auf das RT Medium ein, und es funktioniert auch im Umkehrschluss. Die Masche muss durchschaut werden. Lasst euch nicht einspannen von der Linken und von der AfD, denn die populistischen Ansichten von Volksabstimmung und Annäherung an Russland, wird nicht kommen. Zudem steht sie im Widerspruch, zu den Geschehnissen an der russischen Grenze.

„Keine Zurückhaltung mehr“ – Deutschland als treibende Kraft der globalen Sicherheit

Bestätigung Anweisung BRD-Regierung

Ein Kommentar zum Gespräch

Nachdem im Internet eine Weisung der Bundesregierung an die Polizeibehörden in der sogenannten Flüchtlingsfrage, bekannt wurde, habe ich diese auf die Echtheit überpüft.
Die Echtheit des Schreibens wurde bestätigt.
Weiterhin remonstrierte ich als Bürger zur Frage der illegalen Nutzung des Begriffs "Flüchtling", bei Menschen, die eine oder mehrere sicher Drittländer durchquerten und machte auf den offenkundigen Straftatbeihilfebestand aufmerksam.
Weiterhin wollte ich wissen, ob in geeigneter Weise, in der Behörde gegen Handlungen solcher Art remonstriert wurden.

*

Es tauchte eine Anweisung der BRD-Regierung, hier aus dem Büro des Hamburger Senators für Inneres in der Öffentlichkeit auf, nach dem sogenannte Flüchtlinge, in jedem Fall mit Wissen und Billigung der sogenannten Bundesregierung kamen und von die Polizei wurde damit angewiesen diese auf jeden Fall durchzulassen. Die Echtheit der Antweisung wurde bestätigt und ist von ungeheurer Tragweite, da damit jeder Terrorist in der Welt, jeder Mörder, schlicht jeder Schwerkriminelle, seine Papiere wegschmeißen konnte und dann mit Wissen und Billigung der sogenannten Bundesregierung ins Land kommen konnte, womit eine Zusammenarbeit zwischen den besagten Gruppen, also beispielsweise Terroristen-IS-Terroristen, Kriminellle, welche sich ihrer Strafe entziehen wollen und hier weitere Straftaten begehen wollen und der Bundesregierung OFFENKUNDIGKEIT ist, also bewiesen und abgeschlossen für die Verurteilung. Mit dieser Anweisung hängt die sogenannte Bundesregierung in der direkten Mithilfe in jedem kriminellen Delikt, welches durch die Illegalen hier begangen wird, denn wir klar herauszuhören sind, ist es der Bundesregierung klar, dass sie den Begriff "Flüchtlinge" hier rechtswidrig, da UMGANGSSPRACHLICH benutzt, was ihr allerdings nicht erlaubt ist, da selbst behördenähnliche Strukturen, sich wie echte Behörden verhalten müssen.

ACHTUNG!

Die hier veröffentlichen Seiten, können bei Lesern mit festgefahrener Sichtweise starke Gefühle auslösen... bei nachfolgenden Verwirrungen oder geistigen Auswirkungen haftet nicht die Webseiten Gestalterin! Betreten und lesen auf eigene Gefahr!

Hiermit stelle ich mich in den Schutz des Esausegens!

cp