Menü

Auf der Spur der Geschichte

Wer sind wir - was waren wir - Geschichtslügen ohne Ende gilt es aufzuklären! cp 5/18

VolksGespraechsRunde vom 31.01.2020

VGR Enzyklopädie   -   Auflistung aller VGR mit Inhaltsangabehttps://drive.google.com/open?id=1B5qnLougeqmnxBlxgnIxB9vLHDDqofaaCLRD1T0xQlA

***

aus 2017: Die Smaragdtafeln des Thoth     Bibel  die Edda  Pyramiden

Jesus - Bibel - 13 Stämme Israel siehe weiter unten

Die Atlantischen Überreste Teil 4 die Beweisbilder vom Herrn giov Battista Piranesi mit der gesamten Playlist über Altlantis / unsere Geschichte?

Die Atlantischen Überreste und die Beweisbilder vom Herrn giov. Battista Piranesi 
Durch seine Bilder die die Überreste der Flut aufzeigten wie er sie im Jahr 1743 bis 1774 in Italien vorfand und in seinen Radierungen festhielt, die uns heute noch schön aufzeigen wie es nach der Flut in den Hauptstädten von Atlantis aussah !

Giovanni Battista Piranesi Giovanni Battista Piranesi , auch Giambattista Piranesi , war ein italienischer Kupferstecher, Archäologe, Architekt und Architekturtheoretiker. ------------Bild-Copyright-Informationen-------- Urheber Info: Giovanni Battista Piranesi (1720–1778) Alternative Namen Giambattista Piranesi Beschreibung italienischer Druckgrafiker und Architekt Geburts-/Todesdatum 4. Oktober 1720 9. November 1778 Geburts-/Todesort Mogliano Veneto Rom Wirkungsstätte Rom Normdaten VIAF: 2546239 ISNI: 0000 0001 2117 9992 ULAN: 500114965 GND: 118594575 LCCN: n79006767 WorldCat Lizenz: Public domain Urheber: Giovanni Battista Piranesi (//commons.wikimedia.org/wiki/Giovanni_Battista_Piranesi)

13 Stämme von Israel

Es gibt 13 Stämme Israels, von denen 12 Stämme zu Nationen werden sollten.

Hier wird gezeigt wer diese Stämme damals waren und in welchen Nationen dieser Welt sich diese Stämme heute wiederfinden lassen.

Mario Prass - Spieglein Spieglein an der Wand...

Wo liegt der Ursprung der Sprache? Gibt es ein System welches unsere Sprache (für uns selbst) verfremdet hat? Frei nach dem Motto "Spieglein Spieglein an der Wand..." nimmt Mario uns auf eine unglaublich spannende Betrachtungsweise unserer eigenen Sprache und Symboliken mit, die so manchen zum grübeln bringen lassen.

***

Wo liegt der Ursprung der Sprache?

Text des Vaterunser in der Wulfilabibel

atta unsar þu ïn himinam

weihnai namo þein
qimai þiudinassus þeins
wairþai wilja þeins
 swe ïn himina jah ana airþai
hlaif unsarana þana sinteinan gif uns himma daga
 jah aflet uns þatei skulans sijaima
swaswe jah weis afletam þaim skulam unsaraim
jah ni briggais uns ïn fraistubnjai
ak lausei uns af þamma ubilin
unte þeina ïst þiudangardi
jah mahts jah wulþus ïn aiwins
amen
Tafel mit dem deutschen Text in der Paternosterkirche (Jerusalem

Πάτερ ἡμῶν ὁ ἐν τοῖς οὐρανοῖς·
ἁγιασθήτω τὸ ὄνομά σου·
ἐλθέτω ἡ βασιλεία σου·
γενηθήτω τὸ θέλημά σου,
ὡς ἐν οὐρανῷ καὶ ἐπὶ γῆς·
τὸν ἄρτον ἡμῶν τὸν ἐπιούσιον δὸς ἡμῖν σήμερον·
καὶ ἄφες ἡμῖν τὰ ὀφειλήματα ἡμῶν,
ὡς καὶ ἡμεῖς ἀφήκαμεν τοῖς ὀφειλέταις ἡμῶν·
καὶ μὴ εἰσενέγκῃς ἡμᾶς εἰς πειρασμόν,
ἀλλὰ ῥῦσαι ἡμᾶς ἀπὸ τοῦ πονηροῦ.

Griechische Fassung nach dem Matthäusevangelium)

google Übersetzung.

Der Vater des Gottes der Erde;
     Ich bitte dich deinen Namen;
     Ich bete dein Reich;
     Ich werde deinen Willen hervorbringen,
     als Übersee und Ausländer;
     auch wenn es die Zeit deiner Zeit bis heute ist;
     und er hat Übertretungen böser Menschen begangen,
     und wir haben diejenigen verlassen, die uns gnädig sind;
     und du bist versucht worden,
     Du bist den Bösen fremd.

Pater noster, qui es in caelis:
sanctificetur nomen tuum.
Adveniat regnum tuum.
Fiat voluntas tua,
sicut in caelo, et in terra.
Panem nostrum supersubstantialem (cotidianum) da nobis hodie.
Et dimitte nobis debita nostra,
sicut et nos dimittimus debitoribus nostris.
Et ne nos inducas in tentationem,
sed libera nos a malo.
Amen.
(Lateinische Fassung nach der Vulgata-Übersetzung)
google Übersetzung
Unser Vater, der im Himmel;
     Geheiligt werde dein Name.
     Dein Reich komme.
     Dein Wille geschehe;
     Wie im Himmel und auf der Erde.
     Unser tägliches Brot (täglich) gibt uns heute.
     Und vergib uns unsere Schuld;
     wie wir unseren Schuldigern vergeben.
     Und führe uns nicht in Versuchung;
     sondern erlöse uns von dem Bösen.
     Amen.

Buchrezension Joseph Atwill - Das Messias Rätsel

Die Bibelforscher sind sich weitgehend einig: alle vier Evangelien entstanden zu unterschiedlichen Zeiten aus der sozialen Unterschicht des Judentums heraus und wurden von unterschiedlichen Personen geschrieben. Dem widerspricht Joseph Atwill in seinem Buch „Das Messias-Rätsel“.

Buchrezension. Zeitensprünge. Mantisverlag. Dez. 2016.
Joseph Atwill: Das Messias-Rätsel (2005). Gelesen von Flo.

Bildquellen:

Hintergrundbild: veritasradio.com

https://yukonjackrevolution.wordpress...


https://upload.wikimedia.org/wikipedi...

https://upload.wikimedia.org/wikipedi...

https://upload.wikimedia.org/wikipedi...

https://upload.wikimedia.org/wikipedi...

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!

ACHTUNG!

Die hier veröffentlichen Seiten, können bei Lesern mit festgefahrener Sichtweise starke Gefühle auslösen... bei nachfolgenden Verwirrungen oder geistigen Auswirkungen haftet nicht die Webseiten Gestalterin! Betreten und lesen auf eigene Gefahr!

Hiermit stelle ich mich in den Schutz des Esausegens!

cp